Fahrbibliotheken auf dem Bibliothekartag in Berlin

Logo 107. Bibliothekartag

Auch in diesem Jahr sind Fahrbibliotheken auf dem Bibliothekartag vertreten. Fast schon traditionell ist dafür der Mittwoch vorgesehen:

TK 4: informieren & vernetzen, Außerhalb
13.06.2018, 10:00 – 17:00
Motivation für Fachkollegen ggfls. erstmalig einen Bücherbus zu besichtigen und Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus mobilen Bibliotheken. Die Bücherbusse präsentieren sich im Innenhof des Estrels.

TK 4: informieren & vernetzen, Raum V
13.06.2018, 16:30 – 18:00
Mehr als Bücher in Bewegung

16:30 – 17:00 „Wir kommen Ihnen entgegen“ – Bücherbusse stellen sich vor
Johannes von Freymann, dbv Kommission Fahrbibliotheken, Berlin
17:00 – 17:30 Fahrbibliotheken in Berlin – Luxus oder unverzichtbarer Bestandteil für ein funktionierendes System?
Stefan Rost, Stadtbibliothek Steglitz-Zehlendorf, Berlin
17:30 – 18:00„Rolling Books“ (Arbeitstitel) – Internationaler Fahrbibliothekskongress 
Katrin Toetzke, dbv Kommission Fahrbibliotheken, Berlin

Kreis Plön (SH): Stellenausschreibung (Bibliothekar)

Photo: BZ Schleswig-Holstein

Die Büchereizentrale Schleswig-Holstein sucht zum 1.4.2018 eine/n

Bibliothekar(in)

zur Aushilfe für die Fahrbücherei im Kreis Plön.

Es handelt sich um eine Teilzeitstelle (17 Arbeitsstunden wöchentlich), die Bezahlung richtet sich nach Entgeltgruppe 9 b TVöD. Dienstort ist Preetz. Die Stelle ist bis zum 31.12.2018 befristet.

Die Aufgaben umfassen insbesondere die Ausleihberatung im Fahrzeug an zwei Tagen (ganztags) in der Woche.

Vorausgesetzt werden der Abschluss eines bibliothekarischen Studiums (Diplom, Bachelor oder Master) mit Schwerpunkt Öffentliches Bibliothekswesen und EDV-Kenntnisse. Die Stelle ist auch für Anfänger geeignet.

Für Rückfragen steht Ihnen die Leiterin der Büchereiabteilung, Frau Lundgren,
Tel. 04331/125 572, zur Verfügung.

Bewerbungen werden bis zum 28.02.2018 an die Geschäftsleitung der Büchereizentrale Schleswig-Holstein, Postfach 6 80, 24752 Rendsburg, erbeten.

DBS-Zwischenstand

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

bisher (Stand 29.1.2018, 8:19 Uhr) haben lediglich 13,1% der deutschen Fahrbibliotheken an der Fahrbibliotheksumfrage teilgenommen.

Da geht noch mehr! -> klick!

Noch ein Hinweis: Seitens der DBS-Redaktion wurde dafür eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung erstellt. Die Dateneingabe ist etwas unübersichtlich, daher möchte wir Ihnen dringend raten, sich diese Anleitung auszudrucken (http://bit.ly/2DkwSz9 ) oder aber in einem zweiten Browserfenster zu öffnen (http://bit.ly/2mB5K4y ) und dann Schritt für Schritt zu bearbeiten.

Hoffnung für die Kreisfahrbibliothek Soest? Bürger machen mobil!

Abb.: Landkreis Soest

Das Aus des Bücherbusses im Landkreis Soest ist vielleicht doch noch nicht besiegelt: Die Bürger wehren sich gegen die Abschaffung dieser für die Leseförderung so wichtigen Einrichtung. So berichtet der Soester Anzeiger vom 22. Januar 2018.

[zum Artikel]

 

50 Jahre Bücherbus Landkreis Wolfenbüttel

Logo 50 Jahre Bücherbus Landkreis Wolfenbüttel

Der Bücherbus des Landkreises Wolfenbüttel feiert 2018 sein 50-jähriges Bestehen. Dazu wird es in jedem Monat kleinere und größere Veranstaltungen geben. Eines der Highlights wird ein Bücherbus-Treffen auf dem Wolfenbütteler Stadtmarkt sein. Deshalb hier als

Save the Date: Bücherbustreffen am 13. und 14. September 2018, Stadtmarkt Wolfenbüttel

Am 13.9. ist eine Konferenz mit Vorträgen und Workshops für Fachpublikum geplant, der 14.09. steht ganz im Zeichen der Bücherbus-Besichtigungen für alle Interessierten.

Wir freuen uns auf große Beteiligung und angeregten Austausch!

 

Fahrbibliotheksumfrage / DBS 2017

Einmal mehr steht die bundesweite Fahrbibliotheks-Umfrage an. Seit dem Berichtsjahr 2015 wird die Fahrbibliotheksumfrage nicht mehr durch die Fachkommission Fahrbibliotheken durchgeführt, sondern ist in der DBS integriert. Daher müssen eigenständige Fahrbibliotheken bzw. Bibliotheken mit Fahrbüchereien seit dem Berichtsjahr 2015 Neuerungen beachten.

Seitens der DBS-Redaktion wurde dafür eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung erstellt.

[zur Anleitung]

In der Vergangenheit hatten sich mal bis zu 96 % der deutschen Fahrbibliotheken beteiligt – es wäre toll, wenn wir im anstehenden Jahr erneut auf einen derart guten (oder sogar besseren) Wert kämen.

Bitte beachten Sie: der Erfassungszeitraum begann am 02. Januar 2018.

Für Öffentliche Bibliotheken (und damit auch für Fahrbibliotheken) endet die Eingabefrist am 15.02.2018 um 24 Uhr, danach ist keine Dateneingabe über den DBS-Zugang der Bibliothek mehr möglich.

Der Zugriff auf die erhobenen Daten der Fahrbibliotheken wird ab dem Frühjahr 2018 voraussichtlich über die variable Auswertung der DBS möglich sein.

Schrecklicher Unfall mit Bücherbus in Schleswig-Holstein

Der schlimmste Albtraum einer jeden Bücherbusbesatzung wurde in Schleswig-Holstein wahr: Die Fahrbücherei 5 im Kreis Nordfriesland mit Standort Husum wurde am gestrigen Montagabend in einen schweren Unfall mit Todesfolge verwickelt. Zwei Menschen starben, die beiden Kollegen im Bücherbus kamen mit Prellungen und einem Schock vergleichsweise glimpflich davon. Wir wünschen gute Besserung und die nötige Kraft zur Verarbeitung des Erlebten!

Hier die bisherigen Presseberichte:

Husumer Nachrichten

Hamburger Abendblatt

Hamburger Morgenpost

Pressemitteilung der Polizeidirektion Flensburg